Suche
  • Kaspar Boss

Überparteiliches Unterstützungskomitee Kaspar Boss

Noch geht es drei Monate bis zu den Interlakner Gemeindewahlen. Im Hinblick auf die Wahl des Gemeindepräsidenten wurde kürzlich ein überparteiliches Unterstützungskomitee für die Kandidatur von Kaspar Boss gegründet. Neben den drei Co-Präsidenten Hans Peter Abegglen, Roland Seiler und Beni Weinekötter gehören dem Komitee weitere bekannte Persönlichkeiten aus dem Raum Interlaken an, die Kaspar Boss in den letzten Jahren in ganz verschiedenen Funktionen kennen und schätzen gelernt haben. So der Präsident der Grünen Oberland, Grossrat Beat Kohler, das CO-Präsidium der Grünen Interlaken Oberhasli, Sandra Hänggi und Adrian Aulbach, der amtierende Gemeindepräsident und Grossrat Urs Graf, die ehemalige Gemeinderätin Johanna Stähli, der Präsident SP 60+ Berner Oberland, Peter Fiechter, die GGR-Mitglieder Anja Liechti und Jürg Holzer und Susanne von Hintzenstern, schliesslich Jeanette und Rene Suter sowie Irene Thali und weitere Unterstützende.


Mit dem Motto «Kaspar Boss, der Brückenbauer, sozial, liberal und umweltbewusst, seit mehr als 20 Jahren», drückt das breit abgestützte Unterstützungskomitee aus, Kaspar Boss sei der richtige Gemeindepräsident, weil er als Präsident verschiedener Gemeinde-Kommissionen , als Präsident der Kommission Gymnasium Interlaken sowie als Präsident des Gemeindeverbandes ARA Region Interlaken bewiesen habe, dass er ein lösungsorientierter Sachpolitiker sei.

«Der erfahrene Politiker ist den sich stellenden Herausforderungen bestens gewachsen», meint Co-Präsident Roland Seiler. Beni Weinekötter fügt an, er habe Kaspar in der Baukommission als kompromissbereiten und lösungsorientierten Vorsitzenden erlebt, der aber seine politischen Grundsätze trotzdem nicht vergesse. Hans Peter Abegglen, Betriebsleiter ARA bis 2019, ergänzt, er habe an Kaspar das unternehmerische Handeln, und die kreativen Denkansätze geschätzt. Kaspar habe mitgeholfen, die ARA für die Zukunft auszurichten und zu einem modernen Dienstleistungsbetrieb umzubauen.

Das Komitee ist der Überzeugung, Kaspar Boss bringe die besten Voraussetzungen mit, um Interlaken durch kommende, schwierige Zeiten zu führen. Es brauche jetzt einen Brückenbauer, der erfahren sei und breite politische Unterstützung geniesse.




97 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neuer Web-Auftritt

Liebe Besucher*innen Die Homepage ist nun komplett neu überarbeitet. Ich hoffe, dass dies die Lesbarkeit deutlich erhöht. Haben Sie Hinweise oder Verbesserungsvorschläge? Ich freue mich auf Ihre Rückm

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben _

© 2019 by fotugra.ch

  • Black Facebook Icon